Technik sehen, verstehen, erleben

Freitag | 26. September 2025 | 18 - 24 Uhr

GKN Powder Metallurgy

Unternehmen: GKN Powder Metallurgy ist ein Unternehmensbereich der Dowlais Group plc und umfasst die Geschäftsbereiche GKN Sinter Metals, GKN Hoeganaes und GKN Additive. Das Unternehmen ist der weltweit führende Anbieter von Pulvermetall-Lösungen — von hochentwickelten Metallpulvern bis hin zu Hochleistungs-Sintermetallkomponenten. Mit über 5.000 Mitarbeitenden an 27 Standorten auf vier Kontinenten bietet GKN Powder Metallurgy seinen Kund:innen weltweit direkten Zugang zu einer breiten Palette von pulvermetallurgischen Werkstoffen, Produktlösungen und innovativen Technologien. Auf Basis seines starken Kerngeschäfts beschleunigt das Unternehmen seine Expansion in die zukünftigen Wachstumsbereiche Additive Manufacturing (Metall und auch Kunststoff 3D-Druck für die Serienfertigung) und Elektrifizierung (Entwicklung effizienter E-Motoren). Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens liegt im Bereich der Digitalisierung (Automation, digitale Fertigung, digitale Kultur).

Programm: Mit hoher Wahrscheinlichkeit befindet sich in Ihrem Auto ein Sinterbauteil aus Bonn. Dort werden täglich hunderttausende Teile beispielsweise für Stoßdämpfer, Sitz- und Lenksäulenverstellungen und Spiegelhalterplatten gefertigt. In dem umweltfreundlichen Verfahren wird Metallpulver in Hochpräzisionspressen verpresst und erhält anschließend in Sinteröfen ihre Festigkeit, um im darauffolgenden Kalibrierprozess die geforderten engen Toleranzen zu erhalten. Dabei wird auf die Digitale Fertigung gesetzt. Die Digitale Fertigung meint die Vernetzung von Mensch und Maschine anhand von digitalen Informationen zur Unterstützung der Produktionsprozesse.

Alternativ zur Führung »Sinter Metallfertigung« kann auch die Führung mit dem Schwerpunkt »Zukunftstechnologien« besucht werden. Hier bekommen Sie Einblicke in die additive Fertigung sowie in den Bereich E-Mobilität. Bei der Additiven Fertigung wird Pulver mittels Laser Schicht für Schicht aufgebaut. Dadurch können sowohl sehr kurzfristig Prototypen als auch hochkomplexe Bauteile umgesetzt werden. Um zukünftig auch wettbewerbsfähig im Bereich der E-Mobilität zu sein, wurde ein Motor entwickelt, der SMC- und Pulvermetallurgie-Technologie
kombiniert, was zu einer beispiellosen neuartigen Topologie führt.

Wer Interesse an einer Ausbildung hat, kann in der Nacht der Technik die Ausbildungswerkstatt besuchen und bekommt live vor Ort einzigartige Einblicke in spannende Berufe!

Adresse

GKN Sinter Metals
Pennefeldsweg 11-15
53177 Bonn

www.gknpm.de

Programm

R Reservierungspflichtig

Führung »Sinter Metallfertigung«
18:00 + 20:00
Dauer 60 Min.

Bitte beachten: Festes Schuhwerk erforderlich

R Reservierungspflichtig

Führung »Zukunftstechnologien«
18:00 + 20:00
Dauer 60 Min.

Bitte beachten: Festes Schuhwerk erforderlich

R Reservierungspflichtig

U23-Führung »Ausbildung bei GKN«
19:00 + 20:00
Dauer 60 Min.

Bitte beachten: Es handelt sich hier um eine Führung für junges Publikum! Festes Schuhwerk erforderlich

Anreise

Eigenanreise möglich:
P Kostenfreie Parkplätze
H RB26, RB30, RB48 und Buslinien 610, 613, 614, 856, 857, Bonn Mehlem
S Shuttlebus ab Drehkreuz Bonn-Süd, Abfahrt 17:45 + 18:45 + 19:45 Uhr