Technik sehen, verstehen, erleben

Weitere Techniknächte
Köln (21.06.2024)
Bonn/Rhein-Sieg (26.09.2025)
Rhein-Erft (13.06.2025)
Oberberg (09.05.2025)
Aachen (21.03.2025)
Landkreis Altenkirchen (27.09.2024)

Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse – Prüfstelle

Unternehmen: Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) ist die gesetzliche Unfallversicherung für rund vier Millionen Beschäftigte in gut 200.000 Mitgliedsunternehmen. Die Mission der BG ETEM: Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit voranbringen und Menschen nach einem Arbeitsunfall oder bei einer Berufskrankheit wieder auf die Beine helfen. Von rund 1.800 Mitarbeitenden arbeiten allein 600 in der Präventionsabteilung. Ihre Aufgaben reichen dabei von der Beratung und Überwachung der Unternehmen, über die Qualifizierung bis zur Prüfung und Zertifizierung. Teil der BG ETEM ist die Prüfstelle Elektrotechnik. Sie prüft und zertifiziert technische Arbeitsmittel, damit Mängel frühzeitig erkannt werden. Ziel ist es, die Arbeit sicherer zu machen.

Programm: Auf einem Rundgang durch die Prüfstelle Elektrotechnik erleben Besucher:innen, wie Schutzkleidung und Geräte geprüft werden. Demonstriert wird zum Beispiel, wie Gewichte auf Schutzhelme stürzen. So wird untersucht, ob die Helme den Kopf und den Nacken wirklich schützen. Weiter geht es mit Prüfungen mit und an kollaborierenden Robotern sowie Untersuchungen an Lasergeräten im Laborbereich der optischen Strahlung. An einem neu entwickelten Demonstrationsmodell kann jeder selbst das Verhalten einer Bohrmaschine in Extremsituationen ausprobieren. Anschließend stehen die Mitarbeitenden für Fragen zur Prüfung und Zertifizierung, ihre vielfältigen Tätigkeiten in der BG ETEM oder allgemeinen Fragen zum interessanten Berufsbild einer Ingenieur:in zur Verfügung.

Adresse

Berufsgenossenschaft
Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Köln

www.karriere.bgetem.de

Programm

R Reservierungspflichtig

Führung durch die Labore mit Live- Demonstrationen
18:00 + 19:30 + 21:00 + 22:30
Dauer 90 Min.

12 freie Plätze

Anreise

Eigenanreise möglich:

P Kostenfreie Parkplätze
H Bayenthalgürtel: Linien 16 und 17; Buslinien 130 und 134
S Shuttlebuslinie Rhein-Süd