Erzbischöfliche Ursulinenschule Köln

Unternehmen: Die 1639 gegründete Ursulinenschule liegt mitten im Herzen von Köln. Sie ist das letzte Mädchengymnasium im Stadtgebiet und schaut auf eine mehr als 375-jährige Tradition zurück. Der Schulträger ist inzwischen das Erzbistum Köln. Eine fundierte und moderne Ausbildung der Schülerinnen im Bereich der Mathematik, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Technik ist der Ursulinenschule besonders wichtig und bildet den Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Programm: Die Schülerinnen präsentieren einen Querschnitt durch die aktuellen Forschungs- und Arbeitsbereiche. Im Technikunterricht der Mittelstufe wurde aus PET-Flaschen und mithilfe von CAD-Modellierung, 3-D-Druck und der Programmierung von Mikrocontrollern ein Projekt mit großen Wasserraketen mit Messsonden realisiert. Aus der Oberstufe präsentiert das Team »setalight« ihren Wettbewerbsbeitrag zum CanSat-Wettbewerb 2022 von DLR und ESA. Die Schülerinnen haben neben ihrem Minisatelliten und der zugehörigen Dokumentation auch einige Exponate angefertigt, die die Funktionsweise der einzelnen Komponenten demonstrieren. Wie bei allen vorherigen Teilnahmen werden natürlich auch dieses Mal wieder aktuelle autonome Roboter aus den AGs der Mittelstufe vorgestellt.

Adresse

Techniknacht-Expo
TH Köln Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln

www.ursulinenschule-koeln.de
www.ursulinen-hoch-hinaus.de

Programm

O Offenes Programm

Präsentation von Schülerinnenprojekten autonome Roboter, CAD-Modellierung, Minisatelliten und vieles mehr
18:00 bis 24:00 Uhr

Anreise

Eigenanreise möglich:

P Kostenfreie Parkplätze

H Deutz, Technische Hochschule, Linien 1, 9

S Shuttlebuslinie 1