Technik sehen, verstehen, erleben

Weitere Techniknächte
Köln (21.06.2024)
Bonn/Rhein-Sieg (26.09.2025)
Rhein-Erft (13.06.2025)
Oberberg (09.05.2025)
Aachen (21.03.2025)
Landkreis Altenkirchen (27.09.2024)

Kölner Verkehrs-Betriebe AG – Hauptwerkstatt

Unternehmen: Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) sind der Mobilitätsdienstleister in Köln und in den direkten Nachbargemeinden. Durch zwölf Stadtbahn-Linien (in 2024 sogar zwei zusätzliche, provisorische Linien) und durch über 50 Bus-Linien verbindet die KVB zahlreiche Ziele miteinander. Mit den Bussen und Bahnen des Unternehmens kommen die Kölner:innen sowie deren Gäste zur Arbeit, Schule, Ausbildung, zum Einkauf und auch in der Freizeit voran. Zudem bietet die KVB insgesamt 3.000 KVB-Räder an. Das Leihrad-Angebot verzeichnet jährlich eine neue Rekordnachfrage. Für diese Mobilitätsleistung engagieren sich rund 4.000 Mitarbeitende des #TeamHerzschlag der KVB. Kaum jemand kennt die KVB nicht, fast alle Kölner:innen nutzen die KVB regelmäßig oder zumindest gelegentlich. Doch was steckt hinter dieser Leistung? Wie sieht es hinter den Kulissen aus? Die Nacht der Technik bietet spannende Einblicke – und vielleicht auch den ersten Schritt in das #TeamHerzschlag hinein.

Programm: Hier werden Hauptuntersuchungen durchgeführt, große Reparaturen erledigt, Umbauten vorgenommen. Zum Einsatz kommen Innovationen und Qualitätsmanagement. Dabei ist die »HW« bereits über 100 Jahre alt. 1923 eröffnete sie in einem Gebäude des Kölner Architekten Wilhelm Riphahn.

Im vergangenen Jahr feierte die HW, wie die Hauptwerkstatt im internen Sprachgebrauch liebevoll genannt wird, also ihren 100. Geburtstag. Doch das Innenleben ist keinesfalls in die Jahre gekommen. Vielmehr ist die Hauptwerkstatt heute genauso modern und innovativ, wie sie es in den vergangenen Zeiten immer gewesen ist. Beeindruckend ist bereits der Blick in die große Halle. Wie in einem Kopfbahnhof liegen hier die Gleise mit Arbeitsständen nebeneinander. An den Bahnen, in den Fahrzeugen und auch auf ihren Dächern wird fleißig gearbeitet. Die Besucher: innen erhalten einen Eindruck von den zahlreichen Tätigkeiten verschiedener Berufsgruppen. Von der Bearbeitung der Räder und weiterer mechanischer Tätigkeiten über elektrische Aufgaben bis hin zu kompletten Hauptuntersuchungen. Reparaturen an den Bahnen werden genauso erläutert wie die Tests an neuen Fahrzeugen.

Adresse

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Mönchsgasse 25
50737 Köln

www.kvb.koeln

Programm

Ohne Reservierung

Führung »Hauptwerkstatt der KVB – die Kompetenz für Schienenfahrzeuge«
18:30 + 19:30 + 20:30 + 21:30 + 22:30 + 23:30 Uhr
Dauer 45 Min.

Anreise

Eigenanreise möglich:

P Kostenfreie Parkplätze
H Scheibenstraße: Linien 12 und 15
S Shuttlebus ab Drehkreuz Ehrenfeld
Hinfahrt: 18:10 + 19:10 + 20:10 + 21:10 + 22:10 + 23:10 Uhr
Rückfahrt: 19:30 + 20:30 + 21:30 + 22:30 + 23:30 + 0:15 Uhr