Next Kraftwerke GmbH

Unternehmen: Next Kraftwerke betreibt eines der größten Virtuellen Kraftwerke Europas. Über das eigene Leitsystem vernetzt und steuert das Unternehmen Tausende grüne Stromerzeuger – sowie Stromverbraucher und -speicher. Insgesamt bündelt das Virtuelle Kraftwerk eine Leistung, die der mehrerer Atomkraftwerke entspricht. Das wichtigste Ziel dabei: Lösungen für ein Stromsystem bereitstellen, das auf Erneuerbaren Energien basiert, und so die Energiewende vorantreiben.

Programm: Ob Photovoltaik, Wasser- oder Windkraft: Erneuerbare Energien sind längst zentraler Bestandteil unserer Stromversorgung. Unzählige kleine und mittlere Stromproduzenten gibt es mittlerweile in Europa. Deren geballte Energie muss zuverlässig prognostiziert und koordiniert werden – eine Aufgabe, die Virtuelle Kraftwerke übernehmen können. Produzieren Photovoltaikanlagen mal weniger Strom als erwartet, greift Next Kraftwerke auf flexible Produzenten wie beispielsweise Biogasanlagen zurück. Ihre Stromproduktion wird über das Leitsystem des Virtuellen Kraftwerks erhöht und das Stromnetz stabilisiert. Wie das genau abläuft, erleben die Besucher:innen live vor Ort in der Simulation!

Auch bei der Vermarktung des grünen Stroms profitieren die Anlagenbetreibenden von der Vernetzung im Virtuellen Kraftwerk. Denn: Nur im Verbund mit vielen anderen Produzenten profitieren sie von den Marktchancen und entsprechenden Erlösen. Das Next Kraftwerke-Team demonstriert, wie das Zusammenspiel zwischen Virtuellem Kraftwerk, Anlagenbetreibenden und Strombörse genau funktioniert.

Adresse

Techniknacht-Expo
TH Köln Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln

www.next-kraftwerke.de

Programm

O Offenes Programm

Vorstellung des Virtuellen Kraftwerks
18:00 bis 24:00 Uhr

Anreise

Eigenanreise möglich:

P Kostenfreie Parkplätze

H Deutz, Technische Hochschule, Linien 1, 9

S Shuttlebuslinie 1