Technik sehen, verstehen, erleben

Weitere Techniknächte
Köln (21.06.2024)
Bonn/Rhein-Sieg (26.09.2025)
Rhein-Erft (13.06.2025)
Oberberg (09.05.2025)
Aachen (21.03.2025)
Landkreis Altenkirchen (27.09.2024)

Rheinische Hochschule Köln

Unternehmen: Die Rheinische Hochschule Köln, kurz RH, ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in privater, gemeinnütziger Trägerschaft. Im Herzen von Köln bietet die RH an vier Standorten rund 6.000 Studierenden ideale Bedingungen zum Lernen und Forschen, eng betreut von Lehrenden und Mitarbeitenden. Im Programm hat die RH 30 Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachbereichen »Ingenieurwesen«, »Wirtschaft, Psychologie & Recht«, »Medien « sowie »Medizinökonomie & Gesundheit« in den Studienformen Vollzeit, berufsbegleitend und dual. Die praxisnahe Ausbildung erfolgt in Gruppen von maximal 50 Studierenden. Die Lehrinhalte werden vor allem im Ingenieur- und Gesundheitsbereich in modern ausgestatteten Laboren und in der Kreativwerkstatt anschaulich vermittelt. Die RH gehört zu den größten Hochschulen Kölns und mit ihrer 60-jährigen Tradition zu den ältesten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Deutschlands.

Programm: Durch praktische Projekte der Studierenden vermittelt die RH Begeisterung für Technik – auch in der Medizin. In der Nacht der Technik können Sie auf einem Ergometer mit Muskelkraft eine Carrera- Bahn antreiben oder auf einer Rennstrecke mit Modellautos interaktiv den Umgang mit modernster Mess- und Antriebstechnik erleben. Schauen Sie zu, wie in einem Werkstofflabor härteste Materialien zum Zerreißen gebracht werden. Steuern Sie eigenständig einen Roboter, eine kleine Fabrikanlage oder einen 3D-Drucker und sorgen Sie mit einer »Frittenkanone « für ihre eigene Verpflegung.

Im Automatisierungslabor werden die Einsatzmöglichkeiten von Industrie 4.0 demonstriert. Staunen Sie über besondere Einblicke in den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Produktion. Erleben Sie spielerisch technische Anwendungen von Virtual und Augmented Reality. Im POOLHAUS, der Kreativwerkstatt für Studierende, können Sie Ihre Produktideen praktisch umsetzen.

Sie erhalten spannende Einblicke in die Berufswelt. Im Workshop »Einfach mal die Welt retten« werden technologische Möglichkeiten zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Probleme wie der Energiewende diskutiert und Sie erhalten Impulse, wie Sie mit einem Berufseinstieg als Ingenieur:in zu Lösungen beitragen können.

Adresse

Rheinische Hochschule
Köln Campus Ehrenfeld
Vogelsanger Straße 295
50825 Köln

www.rfh-koeln.de

Programm

Ohne Reservierung

»Projektbasierte Ausbildung von Ingenieur:innen«

Führung »Praxisnahes Ingenieurstudium«

»Warum Ingenieur:in werden?«

18:00 bis 24:00 Uhr

Anreise

Nur Eigenanreise möglich:

P Kostenfreie Parkplätze
H Rochusplatz: Linien 3 und 4