Technik sehen, verstehen, erleben

Weitere Techniknächte
Köln (21.06.2024)
Bonn/Rhein-Sieg (26.09.2025)
Rhein-Erft (13.06.2025)
Oberberg (09.05.2025)
Aachen (21.03.2025)
Landkreis Altenkirchen (27.09.2024)

SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland GmbH (ausgebucht)

Unternehmen: An vier Produktionsstandorten erzeugt SAINT-GOBAIN GLASS jeweils etwa 750 t Glas täglich. Bei einer Glasstärke von 4 mm sind das 76.000 m2 Floatglas, was einer Fläche von mehr als neun Fußballfeldern entspricht. Das Rohglas wird dann zu Spiegel, Multifunktionsglas für die Automobilindustrie und für den Hochbaumarkt zu Wärmedämm- und Sonnenschutzglas weiterverarbeitet. Am Standort in Köln-Porz wird ausschließlich Glas für den Baumarkt hergestellt, transformiert und weltweit geliefert. Die Highlights des Standortes sind das extraklare Glas, Dickglas bis 19mm und Glas mit Scheibenlängen bis 18 m sowie spezielle Wärmeschutzschichten, die führend am Markt sind und dazu beitragen, die CO2-Bilanz zu verbessern.

Programm: Als eines der weltweit größten Glaswerke mit 125 Jahre Geschichte empfängt das Werk in Köln-Porz zur Nacht der Technik ausnahmsweise technikbegeisterte Besucher:innen. In dem Programmangebot wird Ihnen gezeigt, wie das Glas erschmolzen, geformt und verarbeitet wird. Die einführende Präsentation findet in ungewöhnlicher Kulisse in dem Großglaslager des Standortes statt. Sie werden sich inmitten von vielen tausend Tonnen Glas wiederfinden und erfahren, wie aus Sand und einigen anderen Rohstoffen durch schmelzen, formen, beschichten und verbinden ein hochwertiges Glasprodukt entsteht, das die physikalischen Eigenschaften von hoher Lichtdurchlässigkeit, Wärmeisolierung und Diebstahlschutz vereint.

Dass das Erschmelzen von Glas ein energieintensives Verfahren ist, dürfte für Technikinteressierte nichts Neues sein. Warum aber die Schmelzanlage in Porz auf modernstem Stand der Technik die energieeffizienteste Anlage ist und wie SAINT-GOBAIN sich die CO2-neutrale Produktion der Zukunft vorstellt, erfahren Sie in einem kurzen Vortrag.

Anschließend können Sie in einem Rundgang die hochmodernen Anlagen zur Beschichtung des Glases unter Hochvakuum oder zum Laminieren von Verbundglas besichtigen. Für die handwerkliche Herausforderung ist ebenfalls gesorgt: Nehmen Sie an einem Workshop teil, in dem Sie mit der professionellen Hilfe des Leiters der SAINT-GOBAIN Glasschule den Umgang mit Glas praktisch erfahren. Wenn alles klappt, können Sie vielleicht ja Ihr eigenes erstes Glaswerkstück produzieren und mit nach Hause nehmen.

Adresse

SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland GmbH
Poststraße 103
51143 Köln

www.saint-gobain-glass.de

Programm

R Reservierungspflichtig

Führung »Glasschmelze und Transformation«
18:30 + 19:45 + 21:00
Dauer 60 Min.

Bitte beachten: Ab 15 Jahren. Festes Schuhwerk erforderlich. Keine kurzen Hosen/Röcke/Kleider. Keine Herzschrittmacher.

R Reservierungspflichtig

Führung »Glasschmelze und Transformation« (ehemals U23-Führung)
21:00
Dauer 60 Min.

Bitte beachten: Ab 15 Jahren. Festes Schuhwerk erforderlich. Keine kurzen Hosen/Röcke/Kleider. Keine Herzschrittmacher.

Anreise

Eigenanreise möglich
P Kostenfreie Parkplätze
H Rosenhügel: Linie 7; Porz-Rhein: S12
S Shuttlebus ab Drehkreuz Deutz
Hinfahrt: 18:05 + 19:20 + 20:35 Uhr
Rückfahrt: 19:45 + 21:00 + 22:15 Uhr