Technik sehen, verstehen, erleben

Weitere Techniknächte
Köln (21.06.2024)
Bonn/Rhein-Sieg (26.09.2025)
Rhein-Erft (13.06.2025)
Oberberg (09.05.2025)
Aachen (21.03.2025)
Landkreis Altenkirchen (27.09.2024)

Universität zu Köln – Quantencomputing

Hochschule: ML4Q steht für »Materie und Licht für Quanteninformation«. Dieser Forschungsverbund bündelt die Festkörperphysik, Quantenoptik und Quanteninformation, um die beste Hardware-Plattform für Quantencomputer und Blaupausen für ein funktionales Quanteninformationsnetzwerk zu schaffen. Hier kooperieren Wissenschaftler:innen aus den Universitäten Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf mit dem Forschungszentrum Jülich und mehreren Fraunhofer-Instituten.

Programm: Quantencomputer – eine Revolution in der Informationsverarbeitung. Doch wie funktionieren sie genau? Was können sie leisten und wie werden sie überhaupt gebaut und programmiert? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer Vielzahl von Vorträgen und Laborführungen, die den Besucher:innen einen faszinierenden Einblick in die Welt der Quantenphysik und ihrer Anwendungen bieten. Stars des Abends sind 2D-Graphen, das »Wundermolekül«, dessen ungewöhnliche Eigenschaften bei der Herstellung von Qubits vieles versprechen. Schrödingers Katze wird das faszinierende quantenphysikalische Phänomen der Superposition veranschaulichen, die es einem Quantenteilchen ermöglicht, sich in mehreren Zuständen gleichzeitig zu befinden. In den Führungen durch das Labor für Topologische Materie und das Labor für Quantenelektronik haben Sie die einzigartige Gelegenheit, zu erfahren, wie Experimentalphysiker:innen theoretische Vorhersagen im Labor umsetzen – und oft genug auch daran verzweifeln.

Adresse

Universität zu Köln
Physikalische Institute
Zülpicher Straße 77 + 77A
50937 Köln

www.ml4q.de

Programm

Ohne Reservierung

Vortrag »Quantentechnologie mit Tesafilm«
19:00 Uhr

Vortrag »Die Katze im Computer –
Quantencomputer für Anfänger:innen«
20:00 Uhr

Vortrag »Quantencomputer –
Die neue Art zu rechnen«

21:00 Uhr
Dauer jeweils 60 Min.

Führung »Kölns kompliziertester Kühlschrank«
19:00 + 20:00 Uhr
Dauer 45 Min.

Führung »Forschen im Nanomaßstab«
20:00 + 21:00 Uhr
Dauer 45 Min

Anreise

Eigenanreise möglich:

H Universität: Linie 9; Weißhausstraße: Linie 18
S Shuttlebus ab Drehkreuz City
Hinfahrt: 18:40 + 19:40 + 20:40 Uhr
Rückfahrt: 20:00 + 21:00 + 22:00 Uhr