Eisenwerk Brühl GmbH

Unternehmen:
Seit fast 100 Jahren produziert und entwickelt das Eisenwerk Brühl anspruchsvolle Werkstücke aus Gusseisen. Zu den bekanntesten Produkten zählen Motorblöcke aus Grauguss für namhafte Hersteller und Fahrzeugtypen auf der ganzen Welt. Sie bilden das Herzstück für jährlich bis zu 5 Mio. PKW – damit ist das Unternehmen weltweit führend im PKW-Bereich. Flexible Gießanlagen und vollautomatisierte Kernfertigungszentren machen es seit Jahren zum gefragten Spezialisten für Großserienfertigungen. Auch das Kleinseriensegment wird zuverlässig bedient – als Ergänzung des Produktportfolios werden Kundenaufträge und Kleinserien für verschiedene Anwendungen mittelständischer Kunden gegossen.

Programm:
Es ist schmutzig, laut und stinkt. So die Meinung Unwissender über das Eisenwerk Brühl. Dennoch sind Sie herzlich eingeladen, sich die Vielzahl der einzelnen Produktionsschritte einmal selbst anzuschauen: lassen Sie sich vom Feuerschein flüssigen Eisens begeistern, erleben Sie, wie Sand in Form gebracht wird und wozu das eigentlich gut ist. Beobachten Sie, wie fertig gegossene Eisenteile auf Hochglanz gebracht und kundenspezifisch veredelt werden. Lassen Sie sich von modernster Technik in Kombination mit althergebrachtem Wissen und jahrelanger Erfahrung mitreißen und erfahren Sie nebenbei, welche anspruchsvollen Berufsbilder hierfür benötigt werden. Wir sind überzeugt, dass Sie derart beeindruckt sein werden, dass Sie Dreck, Lärm und Gestank sofort wieder vergessen haben. Das Eisenwerk Brühl freut sich über Ihren Besuch.

Adresse

Adresse
Kölnstraße 262-266
50321 Brühl

www.eb-bruehl.com

Programm

R Reservierungspflichtig

Gießereiführung
18.00 + 20.00 + 22.00 Uhr
Dauer 90 Min.

Bitte beachten:
Ab 14 Jahre (keine Ausnahme)
Festes Schuhwerk erforderlich
Unempfindliche Bekleidung empfohlen

Berufsfelder (m/w/d)
Gießereimechaniker | Industriemechaniker | Elektroniker | Mechatroniker

Anreise

Individuell
P Kostenfreie Parkplätze vorhanden

S Shuttlebus
ab Drehkreuz Brühl
Abfahrt 17.50 + 19.50 + 21.50 Uhr