Technik sehen, verstehen, erleben

Erftverband

Unternehmen: Als öffentlich-rechtlicher Wasserverband im Rheinischen Revier setzt der Erftverband sich für den Lebensraum Erft und für eine ganzheitliche Wasserwirtschaft ein. Mit mehr als 150 Jahren Erfahrung schafft er die Basis für artenreiche Flusslandschaften und reinigt das Abwasser für 1,2 Millionen Menschen.

Programm: Das Gruppenklärwerk (GKW) Bergheim-Kenten ist die zweitgrößte Kläranlage des Erftverbandes. Sie reinigt das Abwasser von rund 120.000 Menschen. Folgen Sie dem Weg des Wassers über die Anlage. An verschiedenen Stationen sind Präsentationen oder Mitmachaktionen vorbereitet. Erste Station ist die mechanische Reinigungsstufe. Dort erfahren Sie Wissenswertes über die Abscheidung von Störstoffen und können den pH-Wert oder die Leitfähigkeit des Abwassers selbst messen. Es geht weiter zu den Belebungsbecken. Hier stehen die kleinsten Mitarbeitenden des Erftverbandes im Fokus, die durch ein Mikroskop sichtbar gemacht und anschaulich erläutert werden. Danach geht es zum Ablaufbereich der Kläranlage, wo weitere Qualitätskontrollen gemeinsam durchgeführt werden. Hier bekommen Sie außerdem interessante Informationen zu technischen Geräten wie Pumpen und Gebläsen, die auf dem Gruppenklärwerk eingesetzt werden. Den Abschluss des gemeinsamen Rundgangs bildet ein Blick in die »Unterwelt« — die Kanalisation. Hierzu wird eine Spezialkamera verwendet, mit der der Erftverband Abwasserleitungen inspiziert.

Adresse

Erftverband
Gruppenklärwerk Bergheim-Kenten
Im Rauland
50127 Bergheim

www.erftverband.de

Programm

R Reservierungspflichtig

Führung »Auf dem Weg des Abwassers über die Kläranlage«
20:00
Dauer 75 Min.

Bitte beachten: Ab 6 Jahren, unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Festes Schuhwerk erforderlich. Rollstuhlbenutzende auf Anfrage.

R Reservierungspflichtig

Führung »Auf dem Weg des Abwassers über die Kläranlage« (beleuchtet)
22:15
Dauer 75 Min.

Bitte beachten: Ab 6 Jahren, unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Festes Schuhwerk erforderlich. Rollstuhlbenutzende auf Anfrage.

Anreise

Eigenanreise möglich
P Kostenfreie Parkplätze
S Shuttlebus ab Drehkreuz Frechen
Abfahrt 19:30 + 21:45 Uhr